Die besten Tagegeldangebote im Oktober gelten bei gut verzinsten Angeboten meist nur für Neukunden. Die VW Bank hat mit ihrem Angebot auch die Bestandskunden im Blick.

Die Bestandskunden der VW Bank erhalten nun eine Verzinsung von 2,0 Prozent aufs Tagesgeld bis zu einer Einlagenhöhe von 20.000 Euro. Und das bei einer Zinsgarantie bis zum 01.04.2011. Für Einlagen über 20.000 Euro erhält der Kunde zwar nur noch 1,35 Prozent pro Jahr, doch das Angebot kann sich sehen lassen. Voraussetzung ist allerdings, dass der Bestandskunde innerhalb des Aktionszeitraums ein neues Tagesgeldkonto mit dem Namen Plus Konto TreueZins eröffnet und auf dieses Konto „frisches Geld“, also Geld einzahlt, das weder bei der VW Bank noch der Audi Bank in den letzten 6 Monaten angelegt war. Für ältere Einlagen auf einem Tagesgeldkonto der beiden Banken gelten noch die bisherigen Bedingungen.

Doch auch bei diesem Angebot bei der VW Bank gelten üblichen monatlichen Zinsgutschriften, die den Effekt für Zinseszinsen begünstigen. Allerdings ist zu bedenken, dass die Verzinsung nach dem 01.04.2011 wieder auf den normalen dann gültigen Tagesgeld-Zinssatz zurückfallen wird. Doch ist der Zeitraum der Zinsgarantie mit fast einem halben Jahr im Vergleich großzügig angelegt.

VW-Bank setzt auf Bestandskundenpflege

Beitragsnavigation